Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Etappen

von der Gründung

bis zur Gegenwart

Am 1. Mai 1946 wurde die damalige Blatter Konfektion von Albert Blatter sen. an der Hauptstrasse 75 in Rorschach gegründet.

In der Nachkriegszeit prosperierte das Herrenbekleidungshaus bestens und man beschäftigte sich bald einmal mit der Planung eines neuen Geschäftshauses an gleicher Adresse. 

1961 konnte dann der Neubau nach 4-jähriger Planungs- und Bauzeit bezogen werden. In den nun drei-geschossigen Ladenräumlichkeiten wurde auch eine Knabenkonfektions-Abteilung eröffnet.

1967 wurde das Geschäft von Sohn Albert Andreas Blatter in 2. Generation übernommen. Es wurde im Jahre 1969 um eine Damenboutique im 1. Stock des Nachbargebäudes erweitert.

Bald wurde auch die Damenabteilung zu klein und man erweiterte die Lokalität und eröffnete im Juni 1973 auf zwei Stockwerken die Blatter Boutique an der Hauptstrasse 77.

In der Folge wurde das Herrengeschäft im Jahre 1990 im Parterre einer sanften Renovation unterzogen. Der gelungene Umbau präsentiert sich auch heute noch in identischer Form.

1994 erfolgte der letzte grössere Umbau des Damenmodegeschäftes. Da die Bausubstanz des Gebäudes sehr schlecht war, entschied man sich für eine Totalsanierung des Hauses.

1996 wurde die Blatter Boutique geschlossen, da die wirtschaftliche Lage sowie viele personelle Wechsel dem Unternehmen stark zugesetzt hatten.

Im Jahre 2000 wurde die Blatter men’s fashion Rorschach von Markus Blatter gegründet und übernahm alle Aktivitäten der Blatter Konfektion. Das Geschäft befindet sich nun also in 3. Generation und erfreut sich einer grossen Stammkundschaft. Mit modischem Flair und kompetenter Beratung versuchen wir uns vom grossen Massenangebot der Billiganbieter abzuheben.

 In den vielen Jahren der Geschäftstätigkeit wurden mehr als vierzig Lehrlinge ausgebildet und auch heute noch sind wir als regionaler Ausbildungsbetrieb äusserst begehrt.